Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Martin Meßing – präventives Arbeitsrecht

Erstellt von gemeinschaft am Donnerstag 13. März 2008

Heute habe ich das Vergnügen, Ihnen mit Martin Meßing einen spezialisierten Juristen vorzustellen, der bereits fleissig begonnen hat, seine Leser mit Inhalten zu versorgen. Um seine eigene Vorstellung nicht zu verfälschen oder ihrer Wirkung zu berauben, zitiere ich ihn einfach im Zusammenhang:

Als Arbeitsrechtler, tätig als Rechtsanwalt und Verbandsjurist, habe ich immer häufiger mit dem Spannungsfeld “Arbeitsrecht/-Unternehmenskultur” zu tun.

Da zahlreiche Konflikte im Unternehmen auf eine mangelhafte interne Kommunikation zurück zu führen sind sowie auf ein falsches Führungsverständnis, wofür wiederum die Unternehmenskultur prägend ist, ergeben sich für die Unternehmensführung entsprechende Anforderungen.

Es kann bei einer auf Dauer angelegten Zusammenarbeit nur darum gehen, eine “Win-win”-Situation im Unternehmen zu schaffen. Wegen der Gestaltungsmöglichkeiten ist vor allem der Arbeitgeber am Zuge. Zu einer positiven, motivierenden Unternehmenskultur gehört unter anderem, das geltende Arbeitsrecht zu berücksichtigen, wenn es auch aufgrund der Komplexität und der sich stetig ändernden Rechtsprechung schwer fällt…

Hier bin ich beratend und unterstützend tätig. Ich möchte darüber nicht nur berichten, sondern gerne auch diskutieren.

Freundliche Grüße

M. Meßing – der Arbeitsrechtsanwalt

Der Businessblogbringer wünscht allen Mitlesern dieses neuen Businessblogs auf bblogs.de Erkenntnisse und Vergnügen.

Verwandte Beiträge

  • keine verwandten Beiträge