Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Beton, Papier und Alkohol

Erstellt von knutpankrath am Montag 8. Juni 2015

Das Materialtrio Beton, Papier und Alkohol verbinde ich in diesem Blogbeitrag mit den jüngsten Drolligkeiten eines nicht nur mich anstrengenden Moabiters, für den ich schon einige hübsche Beschreibungen hören durfte. Leider sind diese Begriffe entweder nicht zitierfähig oder könnten mit etwas Pech den Zitatgebern gegen ihren Willen zugeordnet werden.

Beton

Wer womöglich entgeltlich über Beton, ach nein Wohnungsbau, schreibt und mit Gehupe gegen den Erhalt der Jugendverkehrsschule trotz vorheriger Zugehörigkeit in der Stadtteilvertretung keine Mehrheit für seine Kandidatur zustande bringt, könnte sich fragen, was dieses Feedback in einem demokratischen System zu bedeuten hat. Also ich hätte da eine Interpretation.

Oder dient der gebetsmühlenartig abgesonderte Wunsch nach Bau auf einem derzeit noch grünen und funktional Kindern zustehenden Areal nur dem erhofften Zeilenhonorar für ein weiteres journalistisches Highlight über die nächste Stufe des Zurückfahrens von Bürgerbeteiligung? Allein die Diktion, als wäre mit dem Beschluss des Bezirksamtes ohne bestätigendes Votum der BVV alles klar, finde ich im Sinne von Demokratieverständnis entlarvend.

Papier

Es gibt Dinge, die lassen mich wahlweise den Kopf schütteln oder hart lachen. Zuweilen wird aber auch beides ausgelöst. Ich zitiere mal.

Im Gegensatz zu den Grünen und den Strauchschützern habe ich nichts unternommen, um ( wie vor zwei Jahren) zur Veranstaltung zu mobilisieren.

rainerbmachtnix

Sollte nicht mobilisieren. Hat überwiegend geklappt. 8-)

Nee, das sprachbegleitete sehr aktive Verteilen eines sich eher nicht selbst geschrieben habenen Flyers ist “nichts”. Wenigstens nicht vom Ergebnis her.

Alkohol

Ich habe ein bis zwei Zweifel, ob der Versammlungsraum der mit hohem Aufwand in Restauration und Nutzung betriebenen Heilandskirche der richtige Ort ist, um eine Flasche eines vermutlich alkoholischen Getränks aufzumachen, um irgendwas zu feiern.

Verwandte Beiträge