Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Deutsches Sportabzeichen 2011

Erstellt von knutpankrath am Montag 21. November 2011

Yes! Es ist mal wieder vollbracht. In Begleitung eines weiteren Familienmitgliedes und  meiner Badehose habe ich im Hallenbad der Berliner Bäder Betriebe in der Seydlitzstraße die noch fehlenden Übungen zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens abgelegt. In Gold. Die wasweißichwievielte Wiederholung.

Jackettschmuck in Gold

Kurzstrecke

Für die 100 m Schwimmen in beliebigem Stil hätte ich in meiner Altersklasse (45-49) 2:20 brauchen dürfen. Gebraucht habe ich im nicht eben optimalen Stil Brustschwimmen 1:47. Zu Hause fiel uns auf, dass das auch gereicht hätte, die Anforderungen für 18-Jährige zu erfüllen.

Mittelstrecke

Für die 200 m Schwimmen in beliebigem Stil hätte ich in meiner Altersklasse 8:00 brauchen dürfen. Mit 4:14 war ich meiner Erinnerung nach so schnell wie nie zuvor, so lange ich das Sportabzeichen mache. Schick.

Plädoyer

Raffen Sie sich doch auch mal auf. Schauen Sie sich Ihre individuellen Anforderungen an, wie sie auf der Seite des Deutschen Olympischen Sport Bundes (DOSB) verzeichnet sind. Und probieren Sie es mal. Macht Spaß. Vielleicht fangen Sie ja auch wieder an, etwas regelmäßiger Sport zu treiben. Vielleicht wollen Sie auch mit ihren Kindern (mein Fall) oder Ihren Enkeln ein wenig mithalten? Viel Spaß dabei!

Verwandte Beiträge