Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Welche Bildunterschrift gefällt Ihnen am besten?

    Ergebnis ansehen

    Loading ... Loading ...
  • Werbung

Filz Handyhülle Produkttest

Erstellt von knutpankrath am Montag 31. Oktober 2011

Anders als gesittete Bürger dieser Breitengrade tummelte sich mein Arbeitsgerät Mobiltelefon aus dem mäßig glamourösen Hause Benq Siemens bislang nackt in der Öffentlichkeit. Das sollte anders werden. Und es begab sich, dass es anders ward.

Der erste Kontakt

Die aus Filz bestehende Babuschka für Mobiltelefone des Herstellers dekoop kommt in erfreulich übersichtlicher Verpackung daher. Fein. Ich mag es nämlich nicht, wenn ich in Bergen von Verpackung das eigentliche Produkt per Wünschelrute aufspüren muss. Erwische mich bei der natürlich unsinnigen Phantasie, dass der mir bekannte Shopbetreiber von filz-geschenke.de in Heimarbeit filigrane Geschenke für seine neuen Kunden filzt… Und richtig, die Wortgruppe Der erste Kontakt hat zumindest für Trekkies noch eine andere Bedeutung.

Der Sicherheitsgurt, mit dem sich die offene Seite des Schlupflings schließen lässt, ermöglicht die mir einleuchtende Modi Nutzung samt tagesgeschäftlicher Kurztransporte auf der einen Seite und auf der anderen Seite Fernreisen sowie Schlafmodus.

Reaktionen der Umwelt

Die Stichprobe Familie bei Versuchsaufbau wortloses Zeigen ergab ein eindeutiges Votum für “schön”. Von der 4-jährigen Versuchsperson fand ich die Frage drollig, ob ich da eine neue Geldbörse habe. Die junge Dame hatte übrigens nach einigen Handgriffen ohne Fremdhilfe heraus, wie man das Mobiltelefon sanft heraus schiebt. Das user interface kann damit als überzeugend eingestuft werden.

So sieht das hier besprochene Produkt übrigens aus:

Produktbild

Klarstellung

Ich kenne den Betreiber des Shops, aus dem das Produkt stammt. Ich kenne Thomas Kilian als Blogger, Buchautor und habe auch schon einen Kaffee mit ihm getrunken. Die Idee zum Test unterliegt folgenden Spielregeln: Ich habe das Produkt kostenlos zum Test und zur freien Verwendung erhalten und berichte im Gegenzug so darüber, wie es mir passt. Somit geschehen.

Bewertung

Auch wenn professionelle Börsianer derzeit niedrig im Kurs stehen, bediene ich mich eines ihrer Begriffe, wenn ich Preis und Leistung des von mir angeschauten Produkts knackig zusammenfasse: buy.

Genug Spaß gehabt. Ich muss etwas recherchieren und mich so genannter ernster Arbeit zuwenden. Ihnen einen schönen Tag!

Verwandte Beiträge

Ein Kommentar zu “Filz Handyhülle Produkttest”

  1. www.best-practice-business.de/blog » Gastartikelserie “Linkaufbau” – Teil 5 sagt:

    [...] – einen kurzen Bericht zu schreiben. Drei Beispiele für diese Berichte finden Sie hier, hier und [...]