Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Sorry, there are no polls available at the moment.
  • Werbung

Fragen an Kandidaten im Wahlkreis 4

Erstellt von knutpankrath am Mittwoch 24. Februar 2016

Ich habe am 17.2. eine Auswahl der Kandidaten um den Wahlkreis 4 per E-Mail ein paar Fragen gesendet, um die ggf. kommenden Antworten zu veröffentlichen und auch hier Platz für einen Diskurs zu schaffen. Soll später niemand sagen, er habe von der Wahl und den Kandidaten nichts gewusst

Eingeleitet habe ich meinen kleinen Fragenblock hiermit:

Guten Tag, Herr Kandidat.

Sie sind nach meinem Informationsstand als Direktkandidat zur Abgeordnetenhauswahl 2016 für den Wahlkreis Berlin Mitte 4 aufgestellt, der große Teile Moabits umfasst. Ich habe im Namen meiner Leser auf http://www.knutpankrath.de einige Fragen an Sie.

Ich sende die Fragen zeitgleich an öffentlich erreichbare E-Mail Adressen von (Reihenfolge alphabetisch nach Nachname) Florian Nöll (CDU), Steve Rauhut (parteilos für Die Linke), Marc Urbatsch (Die Grünen), Andreas Wiedermann (SPD.) Die Veröffentlichung im Beitrag geschieht in der Reihenfolge des Eingangs mich erreichender Antworten. Ich habe meine Fragerunde auf die 4 Kandidaten beschränkt, denen ich nach meinem Gespür theoretische Chancen auf ein gewisses Maß an Stimmen einräume.

Antworten von Florian Nöll (17.2.)

  1. Wohnen Sie in Moabit? Ja, in der Nähe des Fritz-Schloß-Parks.
  2. Arbeiten Sie in Moabit? Ich arbeite in Mitte. Mein Arbeitsplatz ist im Schiffbauerdamm. 2008 habe ich im Wedding ein Unternehmen gegründet, das auch heute noch in der Liebenwalder Straße beheimatet ist.
  3. In welchen Organisationen mit Bezug zu Moabit sind Sie Mitglied? Ich engagiere mich ehrenamtlich insbesondere zu speziellen Themen und damit in berlin- und bundesweit tätigen Vereinen und Organisationen. Meine Töchter gehen jedoch in Moabit zur Kita, was wahrscheinlich der bestmögliche Bezugspunkt zum Stadtteil ist.
  4. Für welche Themen stehen Sie? (Bis zu 10 Schlagworte/Tags, bitte KEIN Fließtext) Mich interessieren die konkreten Anliegen der Moabiter: welche Kitas müssen zuerst saniert werden, welche Schulen benötigen dringend eine bessere Ausstattung, an welchen U-Bahnhöfen ist es schlecht um die Sicherheit bestellt, wie setzen wir die positive wirtschaftliche Entwicklung fort. Für Mitte & Berlin stehe ich zudem für Mittelstand und Unternehmensgründungen, die Digitale Wirtschaft und IT in der Verwaltung
  5. Wo im Netz können sich interessierte Menschen näher über Sie, Ihre politischen Pläne und Ihr Wirken informieren? (Bitte einen Link angeben.) Meine Website ist bald unter www.noell.berlin zu finden. In der Zwischenzeit kann mir bei Twitter folgen.

Antworten von Steve Rauhut (14.3.)

  1. Wohnen Sie in Moabit? Ich bin begeisterter Moabiter und lebe hier seit 2009!
  2. Arbeiten Sie in Moabit? Selbstverständlich! 8-)
  3. In welchen Organisationen mit Bezug zu Moabit sind Sie Mitglied? Quartiersrat Moabit West, REFO Moabit, Stadtteilvertretung Turmstraße
  4. Für welche Themen stehen Sie? (Bis zu 10 Schlagworte/Tags, bitte KEIN Fließtext)
    • Ein solidarisches Gemeinwesen als Ziel politischen Handelns!
    • Bezahlbarer Wohnraum – ein Grundrecht für alle.
    • Sozial stabile Wohnquartiere stehen für Einheit in Vielfalt.
    • Bildung und Gesundheitsversorgung – Grundlage für gesellschaftliche Teilhabe.
    • Gute Lebensperspektiven durch langfristige, fair bezahlte Arbeitsverhältnisse.
    • Aus geflüchteten Menschen sollen Neubürger*innen werden können.
    • Aktuelle Kiezthemen und meine Position: Jugendverkehrsschule erhalten. Erweiterung der Bürgerbefragung zur neuen Beleuchtung (LED). Hamberger muss Versprechen halten: Arbeits- und Ausbildungsplätze für Moabit schaffen.
  5. 5 Wo im Netz können sich interessierte Menschen näher über Sie, Ihre politischen Pläne und Ihr Wirken informieren? (Bitte einen Link angeben.) www.steve-rauhut.de (die Seite befindet sich im Aufbau und wird demnächst online sein) und facebook.

Antworten von Marc Urbatsch (15.4.)

  1. Wohnen Sie in Moabit? Nein.
  2. Arbeiten Sie in Moabit? Ja.
  3. In welchen Organisationen mit Bezug zu Moabit sind Sie Mitglied? Fraktionssprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte.
  4. Für welche Themen stehen Sie? (Bis zu 10 Schlagworte/Tags, bitte KEIN Fließtext)
    • Bezahlbare Mieten, durch konsequenten Schutz der Bestandsmieter*innen
    • Gemeinsam die Integration von geflüchteten Menschen gestalten
    • Sozialen Aufstieg für alle unabhängig von der Herkunft
    • Bürgernahe Verwaltung
  5. Wo im Netz können sich interessierte Menschen näher über Sie, Ihre politischen Pläne und Ihr Wirken informieren? (Bitte einen Link angeben.) Webseite, facebook, twitter

Antworten von Andreas Wiedermann (22.5.)

  1. Wohnen Sie in Moabit? Nein, ich wohne im Weddinger Teil des Wahlkreises 4. In diesem Stadtteil bin ich aufgewachsen.
  2. Arbeiten Sie in Moabit? Nein, ich bereite mich derzeit auf ein Promotionsvorhaben vor.
  3. In welchen Organisationen mit Bezug zu Moabit sind Sie Mitglied? Ich bin nicht Mitglied einer ausschließlich auf Moabit bezogenen Organisation. Ich bin Mitglied von Ver.di und der AWO.
  4. Für welche Themen stehen Sie? (Bis zu 10 Schlagworte/Tags, bitte KEIN Fließtext) Für eine solidarische und sozial gerechte Gesellschaft. Bezahlbare Wohnungen in der Innenstadt. Kampf gegen rechts, Rassismus und Ausgrenzung. Mehr und bessere BürgerInnenbeteiligung. Verbesserungen für den Radverkehr.
  5. Wo im Netz können sich interessierte Menschen näher über Sie, Ihre politischen Pläne und Ihr Wirken informieren? (Bitte einen Link angeben.) Auf meiner Website, auf Facebook, auf Twitter. Gerne nehme ich mir die Zeit, mich in kleineren Runden, in Ihrer WG, Ihrer Familie oder Ihrem Laden, vorzustellen oder beantworte Fragen über Email: info@wiedermann-spd.de

Verwandte Beiträge