Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Sorry, there are no polls available at the moment.
  • Werbung

Holger Haak las Jonny Liesegang

Erstellt von knutpankrath am Dienstag 18. November 2014

Im Rahmen von Moabit liest 2014 hatte ich das Vergnügen, eine wirklich feine Komposition zu genießen. Da verschmolz zunächst das Können von Holger Haak als Vorleser mit den tollen Texten von Jonny Liesegang. Der Weddinger Autor Liesegang hat dem Volk aufs Maul und ins Gemüt geschaut und der Weddinger Haak hat den Texten eine liebevolle Stimme gegeben.

Das Abwechseln seines mündlichen Vortrags mit passender Musik u.a. von Claire Walldoff und Otto Reuter war ebenso stimmunggebend. So blieb immer Zeit für das überwiegend ältere, weibliche Publikum, die Texte nachklingen zu lassen und für den Vorleser, die Auswahl des nächsten Textes zu treffen, um der Stimmung des Abends nachzuspüren.

Holger Haak

Vorleser, Kurator, DJ Holger Haak @ Hansa-Ufer 5

Das Hansa-Ufer 5 ist derzeit ein politischer Ort in Moabit, wo ältere Menschen ihr Schicksal in die Hand zu nehmen versuchen. Ihr Kampf um eine erwünschte Rekommunalisierung aus der Hand von Akelius ist gut medienpräsent. Umso schöner, dass bei allem politischen Eifer Zeit ist, Gastgeber für einen solchen Abend von Kiezkultur zu sein.

Hatten bereits einige Lieder zwischen den Lesetexten den einen oder anderen Fuß wippen lassen und Mitsummen erzeugt, wurde im Laufe des Abends auch schon mal zeilenweise mitgesungen und ich habe endlich auch Damen energisch mitklatschen und Rheinländer tanzen sehen. Das war wirklich ein tolles Programm.

Wer es verpasst hat, sollte sich Akteure und Ort merken und auch mal seine Nase dort reinstecken. Am 20.11. um 15 Uhr gibt es eine weitere Lesung, wie dem Programm zu entnehmen ist.

Verwandte Beiträge

2 Kommentare zu “Holger Haak las Jonny Liesegang”

  1. Eva-Maria Kaes sagt:

    Vielen Dank, Knuth! Was für eine schöne Beschreibung des zauberhaften Abends im Gemeinschaftsraum im ehemaligen Seniorenhaus am Hansa-Ufer 5! Die Ladies haben es SEHR genossen, den alt-berliner Texten des Weddinger Autors Johnny Liesegang zuzuhören, die Holger Haack so pointiert vorgetragen hat. Ich hab´ ein paar herrliche neue/ alte Schimpfwörter gelernt, z.B.: ” Sie Käsemöbel mit Trauerflor” ….
    Und wenn die Ladies mal in Schwoof-Laune kommen, dann werden die Tische beiseite geschoben und dann wird losgelegt .. – Zickenschulzes Hochzeit is ja nüscht dajejen …

  2. Knut Pankrath » Blog Archiv » Twitter Rückblick 2014 sagt:

    [...] Kommentare Eva-Maria Kaes bei Holger Haak las Jonny Liesegangknutpankrath bei Turm Ecke Ottomladii bei Turm Ecke OttoKnut Pankrath » Blog Archiv » [...]