Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Kiezbewegung

Erstellt von knutpankrath am Donnerstag 7. April 2011

Der schöne Kiez Moabit im beschaulichen Berlin ist in Bewegung. Von allein? Keinesfalls. Es gibt Menschen, die sich einmischen. ÜBERALL. Die offizielle gelegentlich etwas abwartend wirkende Politik könnte davon ein Liedlein singen. Oder auch zwei.

Hier wird nun zum Beweis lange Zeit verschollenes Bildmaterial veröffentlicht, das Zeugnis davon ablegt, dass ich mit Dr. Kapitän Kiez höchstselbst um die Arminius Markthalle gelaufen bin. Das war Teil des Countdowns zur feierlichen Wiedereröffnung des Baudenkmals als Zunfthalle und natürlich war der Bürgermeister der Herzen zur Stelle.

Über die Bilder

Die Bilder hat freundlicherweise der Fotograf Florian Reinke angefertigt und kostenfrei zur Verfügung gestellt. Jegliche Kritik an den Bildern kann ich bestenfalls zu meiner falschen Auswahl oder meiner unprofesionellen Verkleinerung gelten lassen. Die Bildauswahl erfolgte an Hand einer Symbolik, die zusammen genommen Aussagen unterstreichen soll. Ist Ihnen zu theoretisch? OK, dann ohne Umschweif ran an die Bilder:

Fünf vor Zwölf

Der Zeitpunkt meines Treffs mit Dr. Kapitän Kiez war nicht zufällig gewählt. Es gibt Menschen, die bekommen zu diesem Zeitpunkt Panik oder fangen erst an. Wir waren AUCH zu diesem Zeitpunkt voll da für den Kiez.

Fünf vor Zwölf, Bild: Florian Reinke

Fünf vor Zwölf, Bild: Florian Reinke

Für Einundzwanzig

Wer die Geschichte der symbolischen Fingerhaltung nicht kennt, dem sei als Hinweis zum Lösen des Rätsels auf den Weg gegeben: Das alte Kreuzberg hörte dareinst auf die Zahlenfolge 36, die sich mit Fingern schlecht darstellen lässt. Moabit (na gut, auch Tiergarten) verfügte über die 21, die sich prima mit den Fingern einer Hand darstellen lässt. Noch Fragen?

Einundzwanzig, Bild: Florian Reinke

Einundzwanzig, Bild: Florian Reinke

Wir geben alles

Das Bild stammt vom Endspurt des Laufs um die Halle. Einen solchen ENDspurt wird es in Moabit weder von Dr. Kapitän Kiez noch von mir geben. Wir machen nämlich immer weiter. Man könnte es ob des Bildes auch so sagen: Für den Kiez reissen wir die Hufe gern auch etwas höher!

Endspurt, Bild: Florian Reinke

Endspurt, Bild: Florian Reinke

Wer es bislang nicht mitbekommen hat: Per Klick auf eines der Bilder sehen Sie dieses in voller Pracht…

Verwandte Beiträge