Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Sorry, there are no polls available at the moment.
  • Werbung

Kröten her!

Erstellt von knutpankrath am Dienstag 10. März 2015

Grunewald

Eines schönen Sonntags gingen ein Möhrensalat, ein paar Käsebrote, ein Mädchen und ein Vater im Grunewald spazieren, den sie samt Sonne satt mit der S-Bahn angesteuert hatten. Auf der Spaziertour lagen u.a. die Sandgrube sowie der Teufelssee, die beide bei zunehmendem Sonnenschein prächtige Ausflugsziele darstellen. Merkwürdige Naturschauspiele gab es da zu sehen: Menschen, die einen Sandhaufen hoch und runter rennen oder Enten, die sich neckend über den See verfolgen. Der Fußweg retour zur S-Bahn ähnelte in der Nutzung ein wenig der naheliegenden Autobahn.

Kröte landscape

Ist das was?

Da nun geschah folgendes: Da hüpfte was im Staub. Oh, ein amphibischer Waldbewohner. Eine Kröte. Es war uns sofort klar, dass wir solange in der Nähe des Tieres bleiben, bis es sich für eine Seite des Weges entschieden hat. Es einfach allein lassen hätte womöglich das Leben des Waldeinwohners gefährdet. Also ein wenig so hinstellen, dass alle nahenden Radfahrer und Fußgänger merken, dass da irgendwas ist, worauf man Rücksicht nimmt. Zum Schluss Versuch einer Portraitaufnahme mit der Kröte.

Kröte portrait

Guten Tag, mein Name ist Kröte.

Moabit

Eine Gruppe von Waldfreunden machte sich auf den Weg, etwas im Grunewald zu erwandern. Da liegt doch im Rinnstein ein Geldschein, der die Reisekasse für den Tag prima ergänzt hat. Diese etwas anderen Kröten sollen nach dem Ausflug in der lokalen Gastronomie in ein paar Leckereien verwandelt werden.

Januar

Eines schönen Januartages schrieb der Autor eine Rechnung, die der Natur nach eigentlich sofort fällig gewesen wäre. Nun haben wir bereits die zweite Märzwoche und die Rechnung ist immer noch nicht beglichen. We are not amused. Bzw. in der Diktion des Beitrags: Kröten her.

Zukunft

Der Autor steht via Aufbauagentur für Dienstleistungen rund um Ideen, Strukturen und Dokumente für Aufträge zur Verfügung. Wer sich umfassende Unterstützung in Aufbau- und Umbausituationen eines Unternehmens wünscht, kann auch den Lebenslauf von Knut Pankrath anschauen und ihm ein Angebot für einen Job machen. Denn es sollen zukünftig mehr Kröten her.

Verwandte Beiträge