Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Kundenschreck Deutsche Bahn AG

Erstellt von knutpankrath am Donnerstag 12. August 2010

Nach meiner vorhin veröffentlichten Rezension Darf ich Zahlen? wollte ich gerade frohgemut ein Ticket buchen, um einen Freund und Auftraggeber unter Nutzung der Bahn zu besuchen. Allein die Frage, ob ich zahlen darf, muss im versuchten Fall klar mit einem NEIN beantwortet werden.

Ich mache es kurz und frage die Deutsche Bahn AG ohne erklärende Umwege: Wie dämlich liebe Deutsche Bahn ist es bitteschön, wenn ich für die “Identifizierung als Ticketinhaber im Zug” 5 löbliche Optionen habe, unter denen die bewährte ec-Karte (Maestro) geführt wird, ich aber ausschließlich per Kreditkarte bezahlen kann, wenn ich derzeit keine BahnCard habe und will?

Schauen wir mal, ob mir der Ticketkauf an einem Automaten mit EC-Karte gelingen wird…

Habe leicht grollend noch ein Schmankerl gefunden, das ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Wenn Sie eine Auskunft erhalten, wünschen Sie sich vermutlich wie ich, dass Sie sich auf diese verlassen können. Puddingweiches Gefasel hilft mir und Ihnen da vermutlich weniger. Und so heißt es an der entscheidenden Stelle für mich recht lapidar:

Aktualität der Reiseinformation
Um allen Nutzern von www.bahn.de lückenlose Reiseinformationen über die gesamte Reisekette von Haus zu Haus geben zu können, informiert die Deutsche Bahn AG auf ihrer Website über eigene und Verkehrsangebote anderer Verkehrsunternehmen.
Hierbei ist die Deutsche Bahn AG auf die vom jeweils verkehrenden Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellten Informationen angewiesen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Die haften nicht mal für die eigenen Aussagen? Oder brauche ich einen Deutschkurs bahnianisch?

Verwandte Beiträge

Ein Kommentar zu “Kundenschreck Deutsche Bahn AG”

  1. Kundenrettung Deutsche Bahn AG « Knut Pankrath sagt:

    [...] mein profaner Ticketwunsch für eine Reise über die Grenzen der Hauptstadt hinaus gestern mit dem Kundenschreck Deutsche Bahn AG Das sollte heute noch ein wenig weiter [...]