Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Printmarkt Relaunches

Erstellt von gemeinschaft am Mittwoch 1. April 2009

Als Businessblogger verfolge ich auch, wie die Fraktion Holzbedruckung (althochdeutsch: Zeitungen und Zeitschriften) versucht, gelegentlich wieder auf die Höhe der jeweiligen digitalen Zeit zu kommen. Zum Glück ist die Wagenburg der Entscheider und Entscheidungsvorbereiter inzwischen so durchlässig geworden, dass gelegentlich Dinge vor der Zeit durchsickern. Das mag zuweilen im Sinne klugen Marketings gesteuert sein, ist aber oft nichts anderes als eine Kommunikationspanne. So habe ich erfahren, dass es Gedankenspiele für die Umbenennung einiger Wirtschafts- und Finanztitel geben soll, die das Zieldatum Quartal 3/2009 tragen sollen.

  • Aus der Wirtschaftswoche wird wegen der zunehmenden Unberechenbarkeit und Schrumpfung zahlreicher Märkte vermutlich die Wichtelwoche.
  • Die FInancial Times Deutschland könnte wegen der zunehmenden Diffusionskräfte zwischen Politik und Wirtschaft bald FLYnancial Times Deutschland heissen.
  • Das vormals opulente Managermagazin ist sehr mutig, indem es die neue Bescheidenheit des ökonomischen Führungspersonals mit Na? Magerzin! aufgreift.
  • Noch einen Schritt weiter geht das demnächst ehemalige Handelsblatt, dass konsequent das Geschäftsmodell der großartigen boocompany auf Papier überträgt und unter Handelsplatt erscheint.
  • Als erste konzeptionelle Kopie von Handelsplatt könnte das ehemalige Capital mit seinem Objekt Grabital den neuen eher exitorientierten Markt bearbeiten.
  • Eine andere ebenfalls radikal zu nennende Neuorientierung macht aus The Economist den auf grüne Trends setzenden The Ecologist.

Sie fragen sich, wie das alles ans Licht kommen konnte? Ich hatte ursprünglich an einer Pressemitteilung gearbeitet, in der die solide durchfinanzierten Übernahmepläne von bblogs.de an einigen kleinen Anbietern für Blogs kommuniziert werden sollten. Und bei der Recherche nach den richtigen Ansprechpartnern kam eine Information zur anderen, die ich natürlich gern mit Ihnen teile.

Zum Stand der jeweiligen Pläne der hier aufklärend genannten Marktteilnehmer im Sinne von Bestätigung oder Dementi fragen Sie diese am besten selbst oder verwenden die Kommentarfunktion am Ende dieses Beitrags vom 1.4.2009.

Verwandte Beiträge

  • keine verwandten Beiträge