Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Sorry, there are no polls available at the moment.
  • Werbung

Qualfreie SM Tipps

Erstellt von knutpankrath am Dienstag 20. Mai 2014

meine 5 Cent zum Buch

Wir machen dieses Social Media

Lasagnenvielschichtig

Wer sich mit diesem 470 Seiten schlanken Buch vom O´Reilly Verlag auf die Reise macht, um von E-Mail Ausdrucker und Nullcheckerbunny (angelehnt an Kathrin Passigs Vortrag bei der re:publica 2014) zu einem weniger schlechter Akteur im Bereich Social Media (kurz: SM, deshalb die Überschrift) zu werden, wird hier auf reichhaltig unterschiedliche Themen und Autoren stoßen. Zusammengetragen und somit komponiert haben das Werk Malina Kruse-Wiegand und Dr. Annika Busse.

Themen

Ich zitiere hier keine Kapitelüberschriften, wie man das auch ohne eigene Lektüre tun könnte sondern zähle Ihnen eine Hand voll Punkte aus, die ich nach nennen wir es sehr dezentraler Lektüre über viele Wochen sofort präsent habe, wenn ich das Buch auf den Tisch lege.

  • Wie anfangen?
  • Wer sind die Akteure?
  • Produktneueinführung?
  • Wie geht man mit Mehrsprachigkeit um?
  • Was außer Blogs, facebook und twitter gibt es noch?
  • Wieviel planen, wieviel machen, wieviel messen?
  • Einsatz in Wirtschaft und Politik und anderer Öffentlichkeit?

Die Liste ließe sich locker mehrere Dutzend Punkte weiter führen. Ich ersparen Ihnen das hier zu lesen. Sie werden zu so vielen Themen etwas finden, dass Sie sicher etwas für Ihr Projekt heraus ziehen können.

Autoren

Die 32-köpfige (!) Autorenschaft ist herrlich bunt. Start-up Unternehmer, Abteilungsverantwortliche großer Markenhersteller, Agenturleute, Campaigner von NGOs und und und. Der Mix von Autoren deckt somit wie der der Themen alle möglichen Organisationsgrößen und Blickwinkel ab, die man so haben könnte. Das verstehe ich als für mich sehr erfrischenden Gegenentwurf zu Büchern, wo eine sehr kleine Anzahl von Spezialisten dem Rest der Welt sagt, wo es lang geht. Hier fühlte ich mich eingeladen, in vielen Köpfen ein wenig mitzulaufen, ohne mir die Sicht jeweils zu eigen machen zu müssen. Vielmehr hatte ich das Gefühl eines Spaziergangs über eine große Wiese und ich durfte überall nach Gusto ein Blümlein mitnehmen. Jeder Leser kann also mit einem anderen Strauß an Hinweisen aus dem Buch wieder auftauchen.

Prädikat

Wertvoll mit Ausrufezeichen. Vom Anfänger bis zum schon recht sattelfesten Social Media Akteur. Trotz sehr unterschiedlicher Herkunft der Autoren braucht man zur Lektüre kein Wörterbuch, um folgen zu können. Sehr viel sehr guter Inhalt für übersichtliche 34,90 Euro für die Printversion.

Verwandte Beiträge