Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Richard vermisst – Bitte Augen auf!

Erstellt von knutpankrath am Freitag 24. Februar 2012

Von einer befreundeten Familie, die bis vor etwa einem Jahr in Moabit wohnte, erreichte mich eine Suchnachricht. Ich habe mich entschieden, sie auf meinem Blog zu veröffentlichen, weil ich natürlich helfen will und die sensiblen Daten des Textes auch wieder verschwinden lassen kann, wenn die Geschichte ihr gutes Ende hat.

Unser großer Sohn Richard ist seit *** verschwunden.

Meine Bitte an euch alle ist nun haltet eure Augen auf , wenn ihr unterwegs seid!

[Bild und Beschreibung gelöscht]

Bitte meldet euch unter diesen Telefonnummern:
******** oder *******

Wir sind für alle Hinweise dankbar oder auch Tipps, was wir noch machen
können!

Vielen Dank für eure Unterstützung!
[Namen der Angehörigen gelöscht]

Bitte an Nutzer sozialer Netze: Gern auf diesen Beitrag verlinken, damit er zu gegebener Zeit gelöscht werden kann und die Telefonnummern der Familie nicht überall im Netz verstreut stehen.

Entwarnung

Ich mache es kurz und zitiere aus einer E-Mail, die ich von Richards Familie erhielt:

Große Freude …. Richard hat sich gemeldet!!!! Er ist jetzt bei einem Freund. Wenn er sich dort ausgesprochen hat kommt er nach Hause!

Verwandte Beiträge

  • keine verwandten Beiträge