Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

schicker xingen

Erstellt von gemeinschaft am Donnerstag 24. April 2008

Im Rahmen des Feedbacks zu meiner Serie erfolgreich kommunizieren erhielt ich einen wirklich nützlichen Hinweis, den ich gern mit meinen Lesern teile. Die Aufmerksamkeit verschaffte sich der Schreiber der Nachricht damit, dass er meine Bilder in der Artikelserie lobte und meinte, dass wenigstens eines davon in meine “über mich” Seite bei Xing gehöre, weil es so schön auf den Punkt bringe, was ich mache. Das finde ich aufmerksam und nett vom Absender. Dankeschön! PLUS: Ich habe vorher nie wahrgenommen oder auch nur vermutet, dass man an dieser Stelle von Xing ein Bild einbinden kann. In meinem Fall sieht das Ergebnis so aus. Mir gefällt diese Möglichkeit sehr.

Was die Sache ein wenig hakelig für den Normalnutzer macht, dass das Bild nicht bei Xing gespeichert wird, sondern man sich dafür selbst irgendwo einen Platz im Web suchen muss. Die xing-bordeigene Hilfe zum Einfügen des Bildes besteht darin, dass beim Klicken auf den bearbeiten-Knopf die sich nicht jedem erklärenden Sätze stehen ” Hier können Sie sich detaillierter vorstellen und z. B. über Ihren Lebenslauf, Projekte oder Kunden informieren. Zulässige HTML-Tags: <b>, <font>, <i>, <img>, <u>. Umbrüche und Links auf Webseiten werden automatisch ersetzt.”.

Wenn unter den von Ihnen gesprochenen Sprachen xHTML nicht dabei ist, verrate ich Ihnen, was es damit wirklich auf sich hat. Wenn Sie ein Bild einfügen wollen, gibt es dafür folgende einzuhaltende Notation: <img src=”www.Speicherort-Ihres-Bildes.png” />. (Vermutlich gehen auch .jpg oder .gif Dateien.) Wichtig ist jedoch, dass der Speicherort Ihres Bildes in Anführungszeichen gesetzt wird, danach erst ein Leerzeichen und dann /> folgen. Das warum dieses Details ist nicht von Belang für Ihr Ergebnis. Das hat etwas mit wohlgeformten bzw. validen HTML bzw. xHTML Dokumenten zu tun.

Falls das mit dem xHTML doch schon immer mal auf Ihrer Liste der anzuschauenden Dinge stand, verweise ich gern auf zwei meiner Rezensionen dazu: Die eine steht hier und die andere da.

Verwandte Beiträge

  • keine verwandten Beiträge

Ein Kommentar zu “schicker xingen”

  1. Karl-Heinz Wenzlaff sagt:

    Hallo Knut, danke für den Tipp! Musste es gleich ausprobieren
    Gruss, Karl-Heinz