Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Schlupfladen nimmt Testbetrieb auf

Erstellt von knutpankrath am Montag 11. Juni 2012

Dimension

Wer Megamärkte und andere große Handelsflächen mit eingebauter Verlaufgarantie und genervten Angestellten nicht mag, ist hier richtig. Goldrichtig. Der Laden besticht durch das klare Konzept eines gemütlichen, geschützten Ortes zum erfolgreichen Stöbern. Ein Separee für das Besondere sozusagen.

Optik

Der Laden greift die kräftigen Farben der bestehenden Mauern und Wände auf und weiß sich zu behaupten, ohne sich dabei aggressiv in den Vordergrund zu drängen. Im Inneren wirkt Einiges schon durchgetüftelt, anderes wird sich noch finden müssen. Auch während meines Erstbesuchs im Inneren optimierte die Macherin an der Präsentation und an den bestmöglichen Nutzung des knappen Raumes. Einen Blick von außen verschaffe ich Ihnen gern. Das Innere schauen Sie sich bitte selbst an.

Schlupladen

der Inga Damberg ihr Schlupfladen

Macherin und Gemachtes

Inga Damberg ist weder in Moabit noch in der Markthalle eine Unbekannte. Teilweise individualisierte Souvenirs aus Moabit und Knopfschmuck fallen vermutlich nicht nur einigen Trägern ihrer Kreationen ein. Das Angebot eigener Produkte ist über die Jahre weiter gewachsen und wird [noch] um Handelsware anderer Anbieter ergänzt, damit nicht alles selbst gemacht werden muss. Unser Gespräch wurde übrigens begleitet von selbst gemachter Holunderblütenlimonade. Ach lecker und schön…

Öffnungszeiten

Der Schlupfladen ist bei offizieller Eröffnung am 30.8. ab 16 Uhr voraussichtlich geöffnet wie folgt:

  • Juni
    Samstag 11-14 Uhr
  • Juli
    ferienbedingt gar nicht
  • August
    Samstag 11-14 Uhr
  • nach der Eröffnung
    Donnerstag & Freitag 13-19 Uhr, Samstag 11-15 Uhr

Inga Damberg im Web Aber vor Ort besuchen ist die klare Empfehlung des Autors.

Verwandte Beiträge

3 Kommentare zu “Schlupfladen nimmt Testbetrieb auf”

  1. spiegeleule sagt:

    klingt ja sehr schön. aber was wird in diesem laden denn vertrieben? ich war schon ewig nicht mehr in der markthalle und konnte mir aber leider anhand dieses schönen artikels diese frage auch nicht beantworten :)

  2. knutpankrath sagt:

    @spiegeleule Danke für Deinen Kommentar. Das Sortiment? Beispielsweise die 21er Shirts mit dem Handzeichen, Flaschentaschen, das legendäre Moabiter Kissen und andere Dinge, die nicht unbedingt in ein Survivalkit gehören, aber Spaß machen…

  3. paddel sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Viel Erfolg und jede Menge Spaß wünsch`ich Dir Inga mit Deinem Laden. Er sieht super aus, das kann ich sogar aus Stuttgart beurteilen!
    Dein Warenangebot in den schönsten Farben und Farbkombinationen kann ich nur jedem empfehlen. Alles in sehr guter Qualität. Ich freue mich, wenn ich mal wieder in Berlin sein werde und rein schaue!
    Gruß aus Stuttgart Paddel