Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Sorry, there are no polls available at the moment.
  • Werbung

Stufen und Funktion

Erstellt von knutpankrath am Freitag 27. Juni 2014

Sehr geehrtes Fußvolk, liebe rollende Flaneure. Als ich im Rahmen einer Laufrunde morgens durch den Tiergarten trabte, habe ich gesehen, dass eine dieser gefühlt ewigen Baustellen grob in der Verlängerung der Klopstockstraße keine mehr ist. Da wurde nicht aufgegeben, sondern es wurde etwas fertig. Das ist doch schon mal toll.

Stufen ohne Funktion

Aber irgendwie störte mich etwas an dem, was ich sah. Ein paar hundert Meter weiter fiel es mir ein, was ich als unschön empfand. Stufen. 2 Stufen. 2 in meinen Augen mehr oder weniger funktionslose Stufen. Die machen nämlich aus der kleinen vom Hauptweg abzweigenden Schleife mit Sitzbank und schönem Blick auf einen der Teiche für einen Teil unserer Mitbürger ohne Not einen [kleinen?] Hindernislauf. Muss das sein? Ich finde nein.

Stufen

1 rumpel, 2 pumpel, warum?

Denkmalschutz?

Ich erinnere mich ehrlich gesagt nicht mehr daran, wie dieser Ort vor dem Umbau aussah. Ein wenig heruntergekommen und mich nicht mehr so recht einladend ist da meine Erinnerung. Deshalb kann ich auch nicht mehr sagen, ob da vorher auch Stufen waren oder nicht. Im Tiergarten könnte ja bei nahezu jedem Grashalm Denkmalschutz drohen, was aber kein Fragen- und Denkverbot für die Planung bedeuten sollte.

Zeiteinbettung

Wenn denn irgendwann einmal der Tiergarten geplant wurde und dieser kleine Bogen dran war, stelle ich mir die damaligen Planer vor. Spaziergänger als Nutzung war damals vorstellbar, Sport weniger, Rollstuhl und Kinderwagen kam eher nicht vor. Aber die Frage, ob der Weg hinab zum Wasser nicht besser in Szene gesetzt werden soll (Effekt) oder dieser für manche Personen durch Stufen bequemer erreichbar gemacht werden könnte (Funktion). Aus mir unbekannten Gründen hat man dann früher wohl pro Stufe entschieden. Muss oder darf man das heutzutage an den Buchstaben alter Entwürfe klebend 1:1 reproduzieren, wenn es denn nun mal die dazu gekommene Anforderung gibt, da auch hinrollen zu können? Oder wäre nicht wenigstens als Kompromiss barrierefreier Zugang von einer Seite und von der anderen einer mit Stufen sinnvoll gewesen?

Verwandte Beiträge