Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Sorry, there are no polls available at the moment.
  • Werbung

The day before – Hertie Moabit by MIB

Erstellt von knutpankrath am Mittwoch 24. April 2013

The day before

Die Überschrift The day before spielt auf einen Film an, wo einiges kaputt geht: The day after vom Meisterdestruktionisten Nicholas Meyer. Tut es als Negation auch. Hier geht es nämlich um Wiederaufbau, der bei Beratern und Immobilienmenschen gern Revitalisierung genannt wird. Ich habe zwar ob meiner Ausbildung Probleme mit der Einsortierung von Gebäuden in die Kategorie von Lebensformen, aber was solls.

Hertie

Hermann Tietz, dessen Warenhäuser in der Nazizeit zwangsarisiert wurden, ist über die Abkürzung seines Namens HerTie in gewisser Weise langlebiger als die Täter des “tausendjährigen Reichs” geblieben. Gut so. Wir reden hier übrigens über das Hertie Haus in der Turmstraße, welchen nach wechselhaften Jahren in diesem Jahrtausend nun wieder eine Zukunft hat und den Menschen im Kiez dient. Bislang gibt es übrigens keinen offiziellen neuen Namen für das Gebäude, zumal es bei der Wohnbevölkerung eh Hertie bleiben wird. Die eher gescheiterten Versuche der Umbenennung von Reichstag oder Arminius Markthalle gegen die Menschen waren vielleicht Argumente bei den Machern.

MIB

Noch ein Film? Men in black? Nein. Das projektentwicklende Unternehmen hört auf den Namen MIB. Der von mir auch schon mal in Moabit interviewte Mann vor Ort Lars Neubauer kann aus meiner Sicht stolz auf das bereits realisierte sein. Da hat jemand gesprochen und geliefert. Gefällt mir.

Impressionen

Einen Tag vor der (Teil?-)Eröffnung sieht vermutlich kein Projekt dieser Größenordnung fertig aus. Bauzäune, Gerüste und emsige Bauarbeiter sowie dekorierende und einräumende Männer und Frauen sorgen für die Vorstellung eines ungeordneten Ameisenhaufens. Nimmt man sich mal 5 Minuten Zeit und schaut etwas genauer hin, erkennt man schnell, dass jeder Gang und jeder Handgriff auf ein klares Ziel gerichtet ist. Das ist kluge Arbeitsteilung, die eine der Säulen unseres Wohlstandes darstellt. Meine 3 Bilder schauen auf die Ecke Turmstraße/Wilhelmshavener, von der Wilhelmshavener auf den Baukörper sowie von der Stromstraße auf die Rückseite des Objekts.

thedaybefore1

Blick auf Turm Ecke Wilhelmshavener

thedaybefore2

Blick von der Wilhelmshavener

thedaybefore3

Blick von der Stromstraße

Verwandte Beiträge