Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Thomas Isenberg Rainer-Maria Fritsch Frank Henkel Tilo Siewer

Erstellt von knutpankrath am Freitag 26. August 2011

Nach den Kandidaten für das Amt des Bezirksbürgermeisters habe ich einen Blick auf das digitale Erscheinungsbild meiner Wahlkreiskandidaten geworfen. Die Auswahl habe ich beschränkt. Die Reihenfolge hat nichts besonderes zu bedeuten.

Ich verwende erneut eine tabellarischen Darstellung dessen, was ich für Sie zusammengetragen habe. Geschaut habe ich mit unterschiedlicher Gewichtung (in Klammer angegeben) nach

  • eigener Webseite (Faktor 3, weil Pflichtaufgabe)
  • facebook account (Faktor 4, weil hohe Verbreitung)
  • twitter account (Faktor 2, weil pointiert)
  • googleplus account (Faktor 1, weil noch mangelnd verbreitet)
Kriterium Thomas Isenberg Rainer-Maria Fritsch Frank Henkel Tilo Siewer
Eigene Webseite
google Platzierung der Seite Platz 1 Platz 1 Platz 1 Platz 3
0-3 Punkte 3 3 3 3
Seitwert der Seite Seitwert Seitwert Seitwert Seitwert
0-3 Punkte 2 1 2 1
Kommentiermöglichkeit auf der Seite nicht vorhanden nicht vorhanden nicht vorhanden nicht vorhanden
0-3 Punkte 0 0 0 0
facebook account 380 Freunde nicht vorhanden 2.320 Personen gefällt das 161 Personen gefällt das
0-3 Punkte 1 0 3 1
twitter account nicht vorhanden nicht vorhanden nicht vorhanden 39 Follower
0-3 Punkte 0 0 0 1
googleplus account nicht vorhanden nicht vorhanden nicht vorhanden nicht vorhanden
0-3 Punkte 0 0 0 0
Punkte (max. 48) 19 12 27 18

Habe gerade noch die Herren über das Erscheinen des Beitrags informiert. Soll sich niemand über mangelnde Transparenz beschweren, auch wenn das Aufspüren von Webtreffern eigentlich Standardaufgabe einer professionellen Kommunikation sein sollte…

Verwandte Beiträge

3 Kommentare zu “Thomas Isenberg Rainer-Maria Fritsch Frank Henkel Tilo Siewer”

  1. Ingrid Ochse sagt:

    Hallo Herr Pankrath,

    danke für die Mühe der Gegenüberstellung der Direktkandidaten im Wahlkreis 3.

    Ja, die Präsenz von Kandidaten im Internet ist sehr unterschiedlich. Die Beschäftigung mit dem “Tue Gutes und rede darüber” hängt manchmal auch davon ab, wie sehr jemand ein Selbstdarsteller ist. Ich persönlich schätze ein Gespräch am Wahlstand oder ein Statement auf einer Podiumsdiskussion mehr.

    Zu dem Vergleich der Facebook-Freunde: es ist ein Unterschied, ob jemand hier die Zahl seiner persönlichen “Freunde” – die eigentlich die Öffentlichkeit nichts angeht – oder derer nennt, die seine (ihre) Seite abbonniert hat. Die Angabe, die Zahl sei bei Herrn Siewer nicht genannt, entspricht nicht den Tatsachen.

    Auf der Homepage http://www.tilo-fuer-tiergarten.de/ ist eine Zahl genannt, die auch der entspricht, die auf der Facebook-Seite
    http://www.facebook.com/pages/Tilo-für-Tiergarten/206528452718522 zu finden ist.

    Dass Herr Siewer keinen Twitter-Account hat, entspricht auch nicht der Wahrheit. Schauen Sie doch mal unter
    http://twitter.com/#!/tilosiewer.

    Grüße aus Moabit.
    Ingrid Ochse

  2. knutpankrath sagt:

    @ Ingrid Ochse
    Hallo Frau Ochse,
    ich danke Ihnen für die Wertschätzung meiner Arbeit sowie Ihre Anmerkungen, zu denen ich aus Bloggersicht anzumerken hätte: Das Übersehen des twitter Accounts ist ein klarer Fehler, den ich natürlich korrigiert habe. Die Tatsache, dass die berufliche Webseite sowie der private facebook Account von Herrn Siewer als Suchmaschinentreffer Nummer 1 bzw. als Treffer Nummer 1 zum Namen zu einer zeitweilig abweichenden Wertung geführt haben, halte ich beinahe für einen Hinweis des Kommunikationsberaters zum Handeln. Denn mit Verlaub fehlt mir der Glaube, dass durchschnittliche Internetnutzer nach “Tilo für Tiergarten” statt nach seinem Namen suchen.
    Grüße aus Moabit-West
    Knut Pankrath

  3. Ingrid Ochse sagt:

    Vielen Dank!

    Mit dem Namen der Homepage habe Sie wahrscheinlich recht. Sollte wohl dem Titel der Plakate entsprechen.

    Gruß Ingrid Ochse