Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Sorry, there are no polls available at the moment.
  • Werbung

Unionstraße durchfahrbar oder nicht?

Erstellt von knutpankrath am Montag 27. April 2015

Liebe Kenner des motorisierten, mehrachsigen Verkehrs in Berlin, ich habe da mal eine Frage. Auf die bin ich von einer Anwohnerin, Leserin und Mutter gebracht worden, die sich wunderte und mir etwas zeigte. Und ich gestehe, mir darauf auch keinen so klaren Reim machen zu können.

Die mächtige unverzichtbare Verkehrsachse Unionstraße ist auf Höhe des Eingangs zum Park / Spielplatz zum einen verengt und zum anderen gibt es dort 2 fesche rote Bodenpiercings. Nach irgendwelchen wohl nicht vorhersehbaren Regeln werden die roten Schmuckstücke gelegentlich durch Polleraufsatz oder auf anderem Weg so verändert, dass die Unionstraße dort – oh welch Schikane – nicht mit Autos durchfahren werden kann.

stopper 1

Pollerhalterung, zugeklappt

stopper 2

Pollerhalterung, aufgeklappt

Nun die sich gestellt habenden Fragen: Sollte es nicht eigentlich immer zu sein und nur dann offen, wenn Fahrzeuge das dem ZKU zugewandte Grundstück anfahren bzw. verlassen können? Wer hat die Poller? Gibt es eine verbindliche Regelung für das Aufstellen?

Bitte hinterlassen Sie ggf. sachdienliche Hinweise zu den Fragen gern als Kommentar unter dem Beitrag.

Verwandte Beiträge