Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

  • Umfragen

    Sorry, there are no polls available at the moment.
  • Werbung

Unterbringung

Erstellt von knutpankrath am Dienstag 2. September 2014

Der Begriff der Unterbringung taucht im allgemeinen Sprachgebrauch auf. Dann ist oft schlicht etwas so einfaches wie die Organisation eines Schlafplatzes gemeint. Auch die Platzierung eines protegierten Menschen kann damit gemeint sein. Desweiteren habe ich auch von der Unterbringung von Flüchtlingen gehört, die in manchen Kreisen gerade sprachlich zu refugees gemacht werden. Nun ja, wozu einen gesetzlich definierten Begriff nutzen, wenn man durch Ausweichen ins Englische ins Ungefähre ausweichen und sich vor einem Diskurs auf Augenhöhe mit den staatlichen Akteuren drücken kann. Außerdem scheint Unterbringung auch eine juristische Bedeutung zu haben, die mit zwangsweisem Aufenthalt bestimmter Personen zu tun hat.

Mit diesem Sprachgefühl und Halbwissen ausgestattet traf ich auf ein Bauschild und musste grinsen. Vielleicht verstehen Sie nach meinem Vorwort, warum ich schmunzeln musste. Wer wohl den Text für das Bauschild zu verantworten hat?

unterbringung

Wer bringt die Staatsanwaltschaft warum unter? 8-)

Gesehen auf der Baustelle auf dem Gelände des ehemaligen Krankenhauses Moabit.

Verwandte Beiträge