Knut Pankrath

Dienstleister und Mensch

Wie geht Kiezkaraoke?

Erstellt von knutpankrath am Dienstag 7. Dezember 2010

Zunächst einmal unterscheidet der gewitzte Moabiter 2 Kiezkaraoke Varianten. Als erstes gibt es diese an festen Orten, wie es anderswo auch üblich sein mag. Und dann gibt es noch die mobile Variante mit inzwischen erstmalig grandios erprobtem Showfahrzeug, dass abgasfrei von Menschen durch den moabiter Kiez gekarrt wird. Für beide Kiezkaraokeformen gilt folgendes:

  1. Verfolge auf den passenden Kanälen, wann die nächste Veranstaltung statt findet. Die Webseite oder die facebook Seite von Moabit-ist-beste bieten sich da an.
  2. Überlege, ob Du nicht auch mal vor Publikum singen magst.
  3. Pack Deinen Song als Instrumentalvesion auf USB-Stick oder Handy.
  4. Raff Dich auf und geh hin.
  5. Hab´Spaß und berichte drüber.

Du musst ja nicht beim ersten Mal perfekt singen. Versuch es einfach mal. Oder schau erst mal zu, wie andere es machen. Es ist auf jeden Fall ein großes Vergnügen, Teil einer neuen Kulturbewegung zu sein.

Bewegtbilder in rauher Straßenqualität habe ich von DAMONDDAY gefunden:

Verwandte Beiträge